Перейти до основного вмісту

Projekte Schutz & Beratung

Flüchtlingsberatung

Regionale Beratung

Wir beraten und bieten Hilfestellung: 

  • Bei Fragen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht 
  • Beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen 
  • Bei der Familienzusammenführung
  • Bei der Kommunikation mit Behörden und Ämtern
  • Durch Vermittlung an weiterführende Stellen 

Kontakt:

MOBILE FLÜCHTLINGSBERATUNG
Regionale Beratung


fluechtlingsberatung@hexenhaus-espelkamp.de
0152-01938508

 

MOBILE FLÜCHTLINGSBERATUNG
Rückkehrberatung 


rueckkehrberatung@hexenhaus-espelkamp.de
0159-01887710

Rückkehrberatung 

Wir beraten und bieten Hilfestellung:

  • Bei der Rückkehrentscheidung 
  • Bei Planung der freiwilligen Ausreise
  • Bei Information zur aktuellen Situation im Herkunftsland
  • Bei Beratung über Hilfen, Art und Höhe der Fördergelder
  • Bei Beschaffung notweniger Dokumente
  • Bei Besorgung von Flug-, Bus- und Bahntickets
  • Bei Kontaktaufnahme zu Projekten und Organisationen mit humanitären Hilfsprogrammen im Herkunftsland

 

Informationen für Flüchtlinge - Information for Refugees des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen 

Weitere Informationen

Die Themen Flucht und Migration betreffen alle Bereiche des hexenhauses. Wir beraten Geflüchtete bedarfsorientiert, unabhängig und kostenlos.

Natascha Pieper
Teamleitung Mobile Flüchtlingsberatung

Offene Sprechstunden Mobile Flüchtlingsberatung

Mittwoch (zweiwöchentlich)

14.00 – 16.30 Uhr

Die Sprechstunden finden ohne vorherige Terminabsprache statt im:

"Life House", Am Schulzentrum 14 in 32351 Wehdem (Stemwede)

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte unter: 0152-01938508 

oder senden Sie eine E-Mail an:

fluechtlingsberatung@hexenhaus-espelkamp.de

Donnerstag (zweiwöchentlich)

14.00 – 16.30 Uhr

Die Sprechstunden finden ohne vorherige Terminabsprache statt im:

"Begegnungszentrum", Spiegelstraße 3 in 32361 Pr. Oldendorf

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte unter: 0152-01938508 

oder senden Sie eine E-Mail an:

fluechtlingsberatung@hexenhaus-espelkamp.de


 

Projekt Wohnen & Leben

Projekt

wohnenPlus

Das Vorhaben richtet sich an wohnungslose Ein- und Mehrpersonenhaushalte mit besonderen sozialen Schwierigkeiten in besonderer Schwere als persönliche Hilfe. 

Weitere Informationen finden Sie hier