Frauenhaus

Frauenhaus

Schutz vor häuslicher Gewalt

Wenn Sie den ersten Schritt tun wollen, um in Sicherheit zu leben: Das hexenHAUS bietet Schutz und Hilfe für Frauen in Gewaltsituationen.

Wir sind Tag und Nacht erreichbar über die 24h-Helpline 0180 5446444.


Sichere Zufluchtstätte für Frauen

Unser Angebot richtet sich an von Gewalt betroffene und bedrohte Frauen und ihre Kinder.

Gewalt zeigt sich immer in vielen Facetten:

  • physische
  • psychische
  • sexualisierte und
  • ökonomische Gewalt
  • sowie Stalking

Was wir für Sie tun können

Das hexenHAUS bietet Schutz, Unterkunft, Unterstützung, Beratung, Prävention, und Nachbetreuung, unabhängig von Nationalität, Aufenthaltsstatus, Wohn- und Lebenssituation. Die Aufnahme kann zu jeder Tages- und Nachtzeit erfolgen. Für Frauen mit körperlichen Einschränkungen steht in unserer Einrichtungen eine barrierefreie Wohneinheit zur Verfügung.

Unsere Unterstützung und Beratung umfassen:

  • die Erstversorgung
  • die Klärung der finanziellen Situation
  • die Wohnungssuche
  • die Begleitung zu Ämtern und Behörden
  • die Sicherstellung ärztlicher Versorgung

Besondere Angebote

  • AVIVA-Workshop (häusliche Gewalt verstehen)

  • Kinder stark machen (Präventionsgruppe für Frauenhauskinder in Zusammenarbeit mit der Erziehungsberatungsstelle der Diakonie)


Wie läuft das Leben im Frauenhaus?

Mehr Infos darüber lesen Sie hier.


Checkliste für Ihre Flucht

Wenn Sie ihre Flucht planen können, denken Sie bitte daran, Folgendes mitzunehmen (falls möglich):

  • Wichtige persönliche Papiere
    • Personalausweis
    • Familienstammbuch
    • Krankenkassenkarte
    • Sozialversicherungsausweis
    • Kontokarte/-auszüge
    • Nachweise über Lohn, ALG II, etc.
  • evtl. Lebensmittel für die Erstversorgung
  • Kleidung, Handtücher
  • einen kleinen Betrag Bargeld

Wenn Sie Kinder haben:

  • Kinderausweise
  • Impfpässe
  • Schulunterlagen
  • Kuscheltier/Lieblingsspielzeug
  • Kindergeldbescheid/Erziehungsgeldbescheid
  • Ggfs. Sorgerechtsbescheid

Kontakt

FRAUENHAUS
Schweidnitzer Weg 18
32339 Espelkamp
 05772 9737-22
frauenhaus@hexenhaus-espelkamp.de

Aufnahmezeiten rund um die Uhr. Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar!

24h Helpline


Wichtig zu wissen

Die Kosten für das Wohnen im Frauenhaus richten sich nach der finanziellen Situation der Frau. Für Frauen mit eigenen Einkünften beträgt der Beitrag zwischen bis zu 13 pro Tag/Person. Für ALG II und SGB XII-Empfängerinnen übernehmen die zuständigen Behörden die Unterkunftskosten.